Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

für den Online-Shop der GlasKlar GmbH unter www.glasshop-berlin.de

 

 

1. Toleranzen und Qualitäten 

 

1.1 Nach DIN EN 1249 Teil 12 und DIN EN 12150-1 für ESG-Scheiben mit Stempel.

1.2 Für ESG-Scheiben ohne Stempel oder normale Scheiben gilt angelehnt an die DIN EN 1249.

1.3 Eine bestimmte Lage für den ESG Stempel kann nicht berücksichtigt werden.

1.4 Besonders große und dicke ESG Scheiben können Rollenabdrücke aufweisen.

1.5 Für Spiegel gilt die DIN EN 1036

1.6 Fleckenbildung bei Spiegeln stellen keinen Reklamationsgrund dar, es sei denn der Spiegel besteht nicht den Test nach DIN EN 1036.

1.7 Herstellungsbedingte Abweichungen in Dicke, Abmessungen, Gewicht, Planität und Farbgebung sind auch in einer Position möglich.

1.8 Die Gläser/Spiegel können Haarkratzer, Kratzer, Einschlüsse und Blasen in handelsüblicher Menge aufweisen.

1.9 Fehler welche bei 2m Betrachtungsabstand ohne optische Hilfe bei diffusem Tageslicht ohne direktes Gegenlicht nicht mehr zu erkennen sind gelten als nicht vorhanden. 

 

2. Technische Einschränkungen

 

2.1 Mindestgröße: 175*450mm

2.2 Maximalgröße: 1500*3100mm

2.3 Nur Rechteckige Scheiben.

2.4 Es stehen nur die im Internet aufgeführten Höchstmaße zur Verfügung, welche sich verändern können.

2.5 Eine Verpackung der Scheiben (insbesondere Versandsicher bzw. Speditionsgeeignet) ist nicht möglich.  

 

3. Lieferung

 

Versandkosten / Lieferzeit 

Eine Anlieferung von Glasplatten und Spiegeln erfolgt grundsätzlich nur innerhalb von Berlin.  Der Käufer ist verpflichtet die freie Zufahrt zum Objekt zu gewährleisten. Sowie die Zugangsmöglichkeiten (Hausflur etc.) auf geeignete Größe für die zu liefernde Ware auszumessen. Sollten diese Umstände nicht gewährleistet sein, gilt eine Lieferung bis Bordsteinkante.

Grundsätzlich erfolgt die Anlieferung durch unser Personal oder eine Spedition. Für die Lieferung innerhalb von Berlin wird eine Gebühr von € 15,-  je Bestellung erhoben, jedoch gelten für bestimmte Artikel (z.B. sperrige Güter) Sonderversandkosten, die entweder beim entsprechenden Produkt ausgewiesen sind, oder dem Besteller von uns per Mail mitgeteilt werden, bevor wir den Auftrag annehmen, so das er ggf. vom Auftrag zurücktreten kann.

Mehrkosten bei Umlandsversand werden dem Kunden vor Versand, zwecks Zustimmung per E-Mail übermittelt oder telefonisch vereinbart. Bitte rufen Sie uns an. Wir machen Ihnen gerne einen attraktiven Preis für die Lieferung ins Umland.

Bei schuldhaft falsch angegebenen Personen- und Adressdaten haftet allein der Besteller/Kunde für eventuell auftretende Schäden

Lieferzeiten

Grundsätzlich liefern wir so schnell wie möglich, meist haben die Artikel des Shops eine Lieferzeit von 5 - 10 Arbeitstagen. Wir liefern die Ware gemäß der gewählten Zahlungsart aus. Sollten Verzögerungen der Lieferung auftreten, werden Sie von uns unverzüglich informiert.

 

4. Gewährleistung

 

4.1. Der Besteller ist verpflichtet, die gelieferten Waren unverzüglich zu untersuchen. Er ist verpflichtet, alle erkennbaren Mängel/Fehlmengen/Falschlieferungen spätestens innerhalb von 7 Tagen gegenüber der GlasKlar GmbH zu beanstanden. Bei nicht erkennbaren Mängeln gilt eine Frist von 7 Tagen nach Erkennbarkeit. Verstreichen die vorbenannten Fristen, gilt die Ware als genehmigt.

4.2. Gebrauchte Sachen werden verkauft unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, sofern der Besteller Unternehmer ist. Im Fall der Bestellung neu hergestellter Gegenstände beträgt die Gewährleistungsfrist 1 Jahr ab Gefahrübergang, bei Verbrauchern 2 Jahre.

4.3. Ist der Liefergegenstand mangelhaft, so hat die GlasKlar GmbH nach Ihrer Wahl unter Ausschluss weiterer Gewährleistungsansprüche des Bestellers den Mangel zu beseitigen oder eine mangelfreie Sache zu liefern. Dem Besteller bleibt das Recht vorbehalten, bei Fehlschlagen der Mängelbeseitigung oder der Ersatzlieferung, den Kaufpreis zu mindern oder nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten.

Soweit die GlasKlar GmbH eine Garantieerklärung abgegeben hat, erstreckt sich die Haftung nicht auf das Risiko von Mangelfolgeschäden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche, bestehen nur bei grobem Verschulden, der Verletzung des Körpers, des Lebens oder der Gesundheit sowie bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und bei Mängeln, die arglistig verschwiegen wurden oder deren Abwesenheit garantiert worden ist. Eine weitergehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Schadenersatzansprüche wegen einer vorvertraglichen oder vertraglichen Verletzung sowie wegen Verzuges oder unerlaubter Handlung.

4.4. Für Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Umstände übernimmt die GlasKlar GmbH keine Haftung.

4.5. Bei Einscheibensicherheitsglas (ESG) weisen wir darauf hin, daß es sich bei Spontanbruch infolge von Nickelsulfideinschlüssen um Glasbrüche handelt, die nicht auf Verarbeitungsfehler basieren und somit nicht durch den Hersteller und dem Verarbeiter zu vertreten sind. Bitte haben Sie Verständnis, daß wir eventuelle Nachlieferungen nur gegen Berechnung ausführen werden.5. Widerrufsbelehrung

5.1. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB.

5.2. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

GlasKlar GmbH, Lehderstr. 120, D-13086 Berlin.

Hinweis: Unfrei zurückgesendete Ware kann nicht angenommen werden.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchs-vorteil, Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

5.3 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Bestellung zur Lieferung von:

- Sonderanfertigungen (Dazu gehören auch Glasplatten nach Mass, sowie Glasmöbel) und Sonderbeschaffungen nach Kundenangaben - verderblichen Waren

 

6. Gültigkeit der Preise

 

Die im Online-Shop benannten Preise sind €-Preise und verstehen sich brutto, inkl. der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Es wird nur über das Internet verkauft. Telefonische, persönliche, schriftliche oder mündliche Bestellungen werden nicht zu den im Onlineshop angegebenen Preisen angenommen.

 

7. Zahlung

 

Die Artikel werden grundsätzlich nur gegen Vorkasse geliefert. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.


8. Eigentumsvorbehalt                                                                                            
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der GlasKlar GmbH, Lehderstr. 120, D-13086 Berlin.

Solange Eigentumsvorbehaltsrechte bestehen, ist der Besteller verpflichtet, die Ware in ordnungsgemäßem, technisch voll funktionsfähigem Zustand zu halten. Er ist ferner verpflichtet, die Gefahren der Beschädigung/des Untergangs/des Diebstahls der Ware zu tragen und die Ware entsprechend angemessen zu versichern.

 

9. Änderungen

 

Technische Änderungen, die der Qualitätssteigerung dienen, behalten wir uns ausdrücklich vor. Bei aller Sorgfalt bei der Bild- und Textherstellung sind Irrtümer nicht ausgeschlossen.

 

10. Datenschutz

 

Die personenbezogenen Daten des Bestellers werden unter Beachtung des Teledienste-Datenschutzgesetztes (TDDSG) und des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) zur Erfüllung des Kaufvertrages verwandt.

Die GlasKlar GmbH ist aufgrund der vom Besteller durch Abgabe seines Angebotes gemachten Einwilligung berechtigt, die erhobenen Daten an die mit der Erfüllung des Kaufvertrages beauftragten Partner weiterzuleiten, um deren Rechten und Pflichten aus dem Kaufvertrag nachzukommen. Zur Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung erfolgt die Weitergabe der Adress- und Bonitätsdaten an andere Dienstleistungsunternehmen sowie ggf. an die Schufa und weitere Wirtschaftsinformationsdienste. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben, verarbeitet und an Dritte weitergegeben. Bei der Datenverarbeitung werden ihre schutzwürdigen Belange gem. den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Hinweis: Sie können der Nutzung, Verarbeitung bzw. Übermittlung Ihrer Daten jederzeit durch Mitteilung an die GlasKlar GmbH widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruches bzw. Widerrufes werden wir die hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken nutzen und verarbeiten.

 

11. Haftungsausschluss für fremde Links

 

Soweit die GlasKlar GmbH auf ihren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet verweist, gilt für alle diese Links:

GlasKlar GmbH erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf www.glasshop-berlin.de und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt auch für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

 

12. Sonstiges/Rechtswahl/Gerichtsstand

 

12.1 Sollte irgendeine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus irgendeinem Grund unwirksam sein, so wird die Geltung der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, die lückenhaften Vertragsbestandteile durch solche Vertragsbestandteile zu ergänzen, die dem insgesamt gewollten Vertragsinhalt wirtschaftlich und in rechtlich zulässiger Weise entsprechen oder ihm möglichst nahe kommen.

12.2 Es gilt Deutsches Recht.

12.3 Als Gerichtsstand wird – soweit zulässig – Berlin vereinbart. Als Erfüllungsort gilt Berlin.

12.4 Vertragssprache ist Deutsch.

 

13. Anbieterkennzeichnung

 

GlasKlar GmbH

Geschäftsführer: Fritz-Philipp Kindt

Sittestraße 1

13437 Berlin

Telefon: 030 / 405 77 888 Telefax: 030 / 405 77 896

E-Mail: info@glasshop-berlin.de

HR Amtsgericht Berlin HR B 95157

St.Nr.: 37/174/20978

USt-IdNr.: DE 238462414